Neuheit

Integrierte Funktionssicherheit!

Vereinfachen Sie die Drehgeberinstallation und stellen Sie dabei gleichzeitig sicher, dass Drehzahl, Beschleunigung und Endlagen funktionssicher innerhalb sicherer Grenzen bleiben, mit Zertifizierung gemäß SIL2/PLd Kategorie 3. Wir stellen vor – das neue Produkt von Leine Linde: FSI 900.

Funktionale Sicherheit leicht gemacht!

Von Leine Linde gibt es jetzt einen ganz neuen Drehgeber zur Gewährleistung der funktionalen Sicherheit: einen Inkrementaldrehgeber mit High Current HTL (HCHTL)-Signalen zur Verwendung in Installationen gemäß SIL2/PLd, Level 3.

Rückmeldung in 31,25 µs

Die Absolutdrehgeberreihe mit EtherCAT®-Schnittstelle von Leine Linde unterstützt extrem ...

Eurasische Konformität

Zusätzlich zu den bisherigen Zertifizierungen ist die Drehgeberserie 841 von Leine Linde nun auch gemäß EAC, TR CU (ehemals GOST-R) zur Verwendung in explosionsgefährdeten Umgebungen zertifiziert.   Die EAC-Zertifizierung vereinfacht Warentransporte innerhalb der Zollunion von Russland, Weißrussland und Kasachstan. Zertifizierte Produkte erfüllen untereinander abgestimmte Normen, was den Ausfuhrprozess erheblich beschleunigt. Zudem werden die Zertifizierungen nun mit einem neuen Etikett auf den Drehgebern angegeben. 

Neue Website

Ab jetzt ist es noch einfacher, von unterwegs auf die Website von Leine Linde zuzugreifen. Ihr responsives Webdesign passt sich reaktionsschnell an den jeweiligen Browser und an mobile Benutzeroberflächen an. Die Website ist in elf verschiedenen Sprachen abrufbar: neben Deutsch auch auf Chinesisch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Portugiesisch (Brasilien), Schwedisch und Spanisch. Hiermit möchten wir unseren Kunden in allen Teilen der Welt entgegenkommen.  Es wird immer häufiger von mobilen Geräten auf die Website zugegriffen. Zudem ist uns aufgefallen, dass unser Produktguide sehr häufig genutzt wird. Dieser bietet Kunden die Möglichkeit, Produkte nach verschiedenen technischen Kriterien auszuwählen – anhand detaillierter Informationen wie Datenblätter, Modellzeichnungen in 3D und Montageanleitungen.  Ihnen fehlt bei der neuen Website eine Sprache oder Funktion? Dann teilen Sie uns dies gern unter info@leinelinde.com mit.

Zustandsorientierte Wartung

„Bei der Planung einer zustandsorientierten Wartung sollten Drehgeber möglichst umfassend eingesetzt werden“, so lautet die Empfehlung des Produktmanagers Per-Johan Ahlström vom Drehgeberhersteller Leine Linde. „Moderne Drehinkrementalgeber können sowohl Diagnose- als auch Betriebsumgebungsdaten erzeugen. Ein Drehgeber leistet mehr, als sein Name sagt.“

Neuer CEO

Neuer CEO bei Leine & Linde ist der bisherige Fertigungsleiter, Per Andréason, der bereits seit über 20 Jahren im Unternehmen tätig ist. Leine & Linde verzeichnet seit Langem ein stetiges Wachstum und ist heute ein weltweit anerkannter Hersteller von besonders robusten Drehgeberlösungen.

PROFINET-Gateway

Gateway-Produkte erweitern die Einsatzmöglichkeiten für robuste Absolutdrehgeber bei hohen Temperaturen und extremen Umgebungsbedingungen. Gateways sorgen auch dafür, dass sich Drehgeber ohne Unterbrechung der Kommunikation zu anderen Netzwerkpunkten auswechseln lassen. Dies reduziert Ausfallzeiten. Diese Lösung steht für Inferfaces mit CANopen, DeviceNet, PROFIBUS und jetzt auch mit PROFINET zur Verfügung. PROFINET eignet sich ideal für den Datenaustausch mit Zykluszeiten von wenigen Millisekunden. Das PROFINET-Gateway lässt sich mit allen EnDat-Drehgebern verwenden und ist von Leine & Linde erhältlich.

DMI Converter

Leine & Lindes DMI Converter splittet das Signal des Drehgebers, sodass es sich für parallele Funktionen nutzen lässt. DMI Converter kann außerdem zur Konvertierung von Signalpegeln eingesetzt werden. Dabei sind das Eingangs- und beide Ausgangssignale galvanisch voneinander getrennt. Mit Hilfe des DMI Converter kann ein Drehgeber gleichzeitig Input auf parallele Systeme übertragen, z. B. auf Kontroll-, Automations- oder andere Systeme. Der DMI Converter ist mit den Eingangssignalpegeln RS422 und HTL verwendbar und bietet die Möglichkeit, einen oder beide Signalpegel als Ausgang zu wählen. „Dieses Produkt ersetzt unseren bisherigen Interface-Converter“, erklärt Tobias Lindh, Product Engineer bei Leine & Linde. „Es ermöglicht die Konvertierung des Drehgeber-Ausgangssignals auf 5 oder 9-30 V DC – je nachdem, was der Kunde wünscht.“ DMI Converter wird auf DIN-Schienen montiert und ist einfach zu konfigurieren. Er ist auf Betriebstemperaturen zwischen -25 und +70 °C ausgelegt und ergänzt Leine & Lindes robustes Sortiment an Drehgebern und Zubehör für die Rückmeldung von Geschwindigkeit und Position in anspruchsvollen Umgebungen.

900-Serie PROFINET

Die Absolutgeber der Premium 900-Serie für Hochleistungsindustrieanwendungen sind mit Doppelausgang verfügbar. Die Serie unterstützt eine Vielfalt an mechanischen und elektrischen Schnittstellen – Jetzt auch mit PROFINET!

Nächste Ausstellung

Wir heißen Sie dort herzlich willkommen! 

EuroExpo Kristiansand

07 Sep - 08 Sep
Sørlandshallen, Travparkveien 24 , NO-4636 Kristiansand, Norwegen

Jubiläumsausgabe

Lesen Sie die neueste Ausgabe des Magazins Impulse.