Ex-zertifizierte Magnetring-Drehgeber für Gefahrenbereiche

Die robusten lagerlosen Drehgeber von Leine Linde für große Wellen sind jetzt auch für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen erhältlich. Die Zulassungen umfassen eine cULus-Listung sowie eine ATEX- und IECEx-Zertifizierung.

Vermeiden Sie Zündgefahren in explosionsgefährdeten Bereichen

Die neuen Drehgeber MRI 2854 und MRI 2240/2340 sind für den Einsatz in ATEX-Bereichen der Zone 1 besonders geeignet.

  • cULus-gelistet, mit USL- und CNL-Zertifikaten
  • ATEX-zertifiziert
  • IECEx-zertifiziert

Präzise Drehzahlregelung durch hohe Auflösung für großdimensionierte Wellen

Der MRI 2854 wird am Ende der Welle montiert und ist mit einem NEMA 8,5" C-Flansch für Motoren vorbereitet. Der MRI 2240/2340 ist ringmontiert und kann direkt auf große Wellen aufgesetzt werden. Beide bieten eine Auflösung von 1-16383 ppr.

Extreme Langlebigkeit in rauen Umgebungen

Die lagerlosen Ex-zertifizierten Magnetringgeber sind wartungsfrei und für den Einsatz in rauen Umgebungen konzipiert. Sie haben ein robustes Gehäuse aus eloxiertem Aluminium und sind resistent gegen hohe Feuchtigkeit, Salzwasser, Temperaturschwankungen und Vibrationen, wie sie zum Beispiel in der Öl- und Gasindustrie auftreten. Ohne Kugellager oder andere Kontaktflächen sind sie praktisch immun gegen mechanischen Verschleiß.

Wenn maximale Betriebszeiten erforderlich sind, fügen Sie das optionale ADS Uptime hinzu, um die wichtigsten Funktionen des Drehgebers zu überwachen sowie Umgebungsparameter zu verfolgen, die eine zustandsorientierte Wartung Ihrer Maschinen ermöglichen.